Ich bin eine Hure. Bargeld gegen Dienstleistung. Ganz einfach. Keine Fragen, keine Verhandlungen, keine politischen Interessen, keine Gewissensbisse. Das Geld von Faschisten ist genauso gut wie das Geld von Humanisten. Ich tue was getan werden muss, wenn es getan werden muss.

Ich bin nicht billig, aber für 300 Dollar in der Woche bin ich dein bester Freund oder dein schlimmster Feind. Meine Loyalität gilt nur für die Vertragsdauer und es gibt keine nachträgliche Verlängerung. Ich bin gut in dem was ich tue. Meine Kunden können das bestätigen.

Egal ob Personenschutz, Verhörmethoden, Entführung, Counter Snipering, Sprengstoff, bewaffneter oder unbewaffneter Nahkampf oder Objektschutz. Es gibt nichts das ich nicht kann. Wenn etwas einen Motor hat kann ich es fahren. Wenn etwas einen Abzug hat, kann ich es abfeuern.

Wenn du einen Kampf zu kämpfen, einen Krieg zu führen oder jemanden tot sehen willst, lass es mich wissen. Stimmt die Bezahlung bin ich dein Mann. Ich habe keine Hemmungen jemanden zu töten, egal ob Männer, Frauen, Kinder, Alte, Schwache oder Kranke. Wenn ich es nicht erledige übernimmt jemand anderes diesen Job.

Um es gleich zu sagen. Ich habe schlimme Dinge getan. Dinge die sich andere Menschen kaum vorstellen können. Und es tut mir nicht leid. Ich liege nachts nicht wach und denke an die armen unschuldigen Opfer. Niemand ist unschuldig. Ich kenne keine Reue und kein Bedauern.

Wenn du diese Geschichte liest sollte dir eines von anfang an klar sein.

Hier gibt es keinen Ritter in glänzender Rüstung, der den Drachen erschlägt und die Prinzessn rettet. Kein Superheld wird auftauchen um dich aus dem brennenden Haus zu retten. Kein Special Agent wird kommen um in der letzten Sekunde die Bombe zu entschärfen.

Es gibt auf diesen Seiten keine auf 300 Seiten ausgelatschte Love-Story, keine schwuchteligen Vampire die sich vier Bände lang überlegen ob sie das Mädchen lieber ficken oder fressen.

Diese Geschichte ist keine Masturbationsvorlage für gelangweilte Hausfrauen oder naive Teeniegören.

Wenn du soetwas suchst, vergiss das du diese Zeilen je gelesen hast. Suche weiter und erfreue dich an der heilen, bunten, gerechten Welt in der du lebst und verschließe deine Augen vor dem was diese Welt wirklich ist.

Wenn du allerdings bereit bist weiter zu lesen, dann lass mich dir eines sagen.

Ich bin real. Und es gibt Leute dort draussen die weitaus schlimmer sind als ich.

Vergiss also nie, wenn du warm eingepackt in deinem Bett liegst und Seite für Seite weiterblätterst:

Es gibt mich wirklich und du bist nur 300 Dollar davon entfernt mich von meiner bösen Seite kennen zu lernen.


Sag hinterher nicht ich hätte dich nicht gewarnt.


Gerry >>Gecko<< Konnerly

12.6.11 19:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL