Gerrys Vorteil war das er nicht aussah wie ein Söldner. Er war ein kleiner Mann mit spärlichem
Bartwuchs, jugendlichen Gesichtszügen und winzigen Augen die fast ständig in eine andere Welt zu
sehen schienen. Gerry-The Gecko- Konnerly, ein Mann den man sah, vielleicht ein paar belanglose
Worte wechselte und den man bereits vergessen hatte bevor man um die nächste Straßenecke
gegangen war. Er war nicht unfreundlich, aber auch niemand dessen Lebensgeschichte man hören
oder ihm die eigene Geschichte erzählen wollte. Nur ein Typ in schwarzem T-Shirt, schwarzem
Baseballcap, tarngemusterten Cargohosen und schmutzigen Stiefeln. Ein Kerl wie es sie, überall im
Land, zu tausenden gab und an dem man vorbeigehen konnte ohne ihn wirklich zu bemerken.
Nein, wie ein erfahrener (und skrupellose) Mietsoldat sah er wirklich nicht aus, eher wie der
namenlose Nachbar dem man vielleicht im Treppenhaus begegnet und keinen Gedanken daran
verschwendet womit er sein Geld verdiente. Dennoch gab es nur drei Arten von Menschen denen
Gerry einen Besuch abstattete.
-Menschen die ihn erst bemerkten wenn es breits zu spät war.
-Menschen die einen Job für ihn hatten.
-Menschen die sich für cleverer hielten als sie tatsächlich waren.
Gerome Allbright war, seit er sich dazu entschieden hatte die Rechnung nicht zu bezahlen, ein
Mensch der dritten Kategorie.
>>Es gibt bei dieser Sache einige Dinge die ich erst klären muss.<< Allbright war nervös und
suchte nach Ausflüchten die Gecko schon ein Dutzend mal gehört hatte. Wenn es ums Bezahlen
ging klammerten sich die Schuldner an jeden noch so kleinen Strohhalm. >>Ich persönlich kann da
leider nichts machen, dass liegt ausserhalb meiner Macht.<<
Gerry zog die Augenbrauen nach oben, drückte seine Zigarette in den kunstvoll gefertigten
Glasaschenbecher auf Allbrights Tisch und pfiff durch die Zähne. Für gewöhnlich folgte diesem
Pfeifen einem metallischen KLICK-KLICK-BÄNG.
>>Mister Allbright,<< Sagte Gerry und trank die Kaffeetasse zwischen seinen Händen leer. >>Die
Sache ist ganz einfach. Entweder sie geben mir bis morgen Mittag einen Umschlag in dem 60.000
Dollar bar stecken.<< Gerry stellte seine Tasse auf den Tisch. >>Oder Sie haben morgen nichts für
mich. Dann werde ich über diesen Tisch springen und Ihnen die Birne einschlagen.<<
Es war die kalte Sachlichkeit mir der Gerry sprach, als würde er erzählen was er zum Frühstück
hatte, die Allbright einen Schauer über den Rücken jagde. Gecko brüllte nicht, schlug nicht mit der
Faust auf den Tisch und warf nicht mit Gegenständen herum. Allbringht war klar das Gecko keine
leere Drohung ausgesprochen hatte. Er würde genau das tun. Über den Tisch springen und Allbright
den Schädel einschlagen.
>>Ich...<< Gerome schluckte, auf seiner Stirn sammelte sich kalter Schweiss. >>Es ist unmöglich
in 24 Stunden 60.000 Dollar aufzutreiben.<< Konnerly zog die zweite Augenbraue hoch und atmete
gut hörbar durch die Nase ein. >>Ich brauche mehr Zeit.<< Schob Allbright nach.
Gerry nickte und pfiff wieder durch die Zähne. Eine endlose Zeit lag Stille im kleinen Büro,
Staubkörnchen wirbelten in durch die Jalousie einfallenden Sonnenstrahlen.
>>Sie haben jetzt ganz genau drei Möglichkeiten, Gerome.<< Gerry hielt die flache Hand neben in
die höhe als wolle er sich einarmig ergeben. >>Nummer eins.<< Er spreite den Zeigefinger von der
Hand. >>Ich gehe jetzt die Treppen runter, hole meinen Baseballschläger aus meinem Wagen,
komme wieder hier hoch und prügel dann damit solange auf sie ein bis sie tot sind.
Nummer zwei,<< Der Mittelfinger. >>Ich komme morgen wieder her, Sie geben mir die 60.000 und
alles ist in Ordnung. Sie gehen Ihrer Wege, ich gehe meiner. Last but not least Nummer drei,<< Der
Daumen. >>Sie vertrösten mich auf morgen, versuchen irgendeine linke Nummer mit mir
abzuziehen, ich finde sie nach einer Weile und lasse Sie zusehen wie ich erst Ihre Frau und danach
ihre Tochter mit den Köpfen an einen Baum nagle.<<
Gerome Allbright, 52, etwas übergewichtig mit kreisrundem Haarausfall und frisch rasiertem
Gesicht sah an Konnerlys Augen das dieser es ernst meinte. Unweigerlich fiel sein Blick auf das
schwarze Telefon auf seinem Schreibtisch. Sobald Konnerly das Büro verlassen hatte, würde
Allbright ein paar Anrufe machen und noch vor dem Sonnenuntergang wäre Gerry ein Festmahl für
die Geier des Ödlandes.
>>Wen wollen Sie anrufen Gerome?<< Fragte Gerry und klopfte eine Zigarette aus der Tasche.
>>Killer? Schläger? Jemanden der mir etwas antun soll?<<
Genau das hatte er vorgehabt. Allbright kam sich vor wie ein Kind das mit der Hand in der
Keksdose erwischt wurde.
>>Sie sind ein dummer Mann Gerome.<< Gecko blies den Rauch wie ein Drachen durch die
Nasenlöcher. >>Die russische Mafia hat mich hergeschickt. Die WISSEN wo ich bin und mit wem ich
rede. Wenn mir IRGENDWAS passiert und ich bis morgen Abend nicht wieder in Boise bin, dann
werden sie Leute schicken um nach mir zu suchen. Und dreimal dürfen Sie raten an wen sie sich als
ersten wenden werden. Glauben Sie mir, diese Typen sind total humorlos, und zwar so humorlos das
es Ihnen wie eine Wellnessmassage vorkommen wird mit einem Baseballschläger zu tode
geknüppelt zu werden.<<


Gerry warf den Umschlag in Handschuhfach seines olivgrünen 2000er Chevrolet Suburban. 60.000 Dollar in
bar, bis auf den letzten Cent. Aus dem, hinter einem schlechten Gemälde, versteckten Safe in
Gerome Allbrights Büro. Konnerly spielte mit dem Gedanken seinen Baseballschläger aus dem
Kofferraum zu holen, nocheinmal die Treppen hinaufzugehen und Allbright damit ein paar mal
kräftig auf den Schädel zu dreschen. Nur um klar zu machen das er seine Versprechen auch einhielt.
Sozusagen als Denkzettel für Nachahmer. Er kratzte sein Kinn, wog das Pro und Contra ab und
entschied sich, nach einem Blick auf die wahrscheinlich letzte analoge Uhr in den USA, dazu zu
Mittag zu essen und Gerome Allbright, der seinen Göttern für Konnerlys Magenknurren danken
konnte, noch einmal ungeschoren davonkommen zu lassen.
Gerry drehte den Zündschlüssel, der Motor brüllte auf und die CD im Player wiederholte das letzte
Lied bevor Gecko den Wagen abgestellt hatte. Hatebreed-I Will Be Heard.
>>Now is the time for me to rise to my feet. Whipe your spit from my face. Whipe this tears from
my eyes.<<
Gecko sah in den Rückspiegel und trat aufs Gas.